Datum: 03.07.2019. Jedes Jahr stellt die Regierung Fördermittel in Höhe von 100 Mio. EUR für die Intensivierung der technischen Berufsausbildung im Rahmen des Programms „Strong Technology Education (STO)“ zur Verfügung. Um sich dafür zu qualifizieren, mussten die Berufsschulen in ihrer Region gemeinsam mit den Unternehmen einen guten Strategieplan entwickeln in dem beschrieben ist wie man diese Intensivierung der technischen Berufsausbildung im Zeitraum 2020-2024 umsetzen wird.

Im Frühjahr 2019 wurden in den Niederlanden insgesamt 78 Strategiepläne eingereicht. Aranco unterstützte die Umsetzung der STO-Pläne für die Regionen Süd-Limburg und Eindhoven. Am 1. Juli wurde bekannt gegeben, dass 45 technische Strategiepläne genehmigt wurden, einschließlich der für Süd-Limburg und Eindhoven. Wir wünschen den beteiligten Schulen und Partnern viel Erfolg bei der Umsetzung der Pläne und freuen uns, dass wir an diesen interessanten Projekten mitwirken konnten.